Ein zweites Standbein

Die Gründung der Jugendgruppe im Jahre 1964 führte zu einem regelrechten Boom und ließ die Mitgliederzahl der mittlerweile in einer Marineuniform auftretenden Musikerschar rapide ansteigen - eine Entwicklung die zwei Jahre später in der Gründung des Fanfarenzuges gipfelte.

1966 - Die Jugendgruppe


Die siebziger Jahre begannen mit einem großen Ereignis: 1970 veranstaltete der Verein ein Freundschaftstreffen, an dem zahlreiche Spielmanns- und Fanfarenzüge teilnahmen. Nur ein Jahr später wurde der längst fällige Eintrag ins Vereinsregister vorgenommen: Von nun an nannten sich die Musiker
»Spielmannszug 51 - Fanfarenzug 66 Lüdinghausen e.V.«

Die kommende Zeit brachte weitere Highlights: 1975 gewannen die Spielleute den Ostwestfalenpokal, ein Jahr danach gab es die erste Teilnahme an einer Landesmeisterschaft und 1977 erhielt die Truppe die Anerkennung als jugendfördernder Verein.

Aktuelle Termine

11.11.2017
14:00 bis 18:00
Quartalsprobe
23.11.2017
Jugendjahreshauptversammlung
25.11.2017
19:30 bis
Jubilarehrung